Freitag der 13. – Rauchmeldertag!

13 Okt 2017

Brände sind tückisch. Denn die größte Gefahr geht nicht von offenen Flammen aus, die man sieht. Sondern von Rauch, der sich im Brandfall sekundenschnell entwickelt. Er ist oft kaum sichtbar, hochgiftig und führt unbemerkt innerhalb kürzester Zeit zu Bewusstlosigkeit. Mit meist schrecklichen Folgen: Tod durch Ersticken. Rauchwarnmelder von Busch-Jaeger erkennen rechtzeitig jede Rauchentwicklung und schlagen lautstark Alarm.

Wir führen Rauchmelder aller Hersteller, wie Busch Jaeger, Gira, Jung, Merten und den Testsieger von ei electronics. Aktuelle Modelle verfügen über eine Langzeitbatterie die ein Rauchmelderleben lang hält. Damit sparen Sie sich den Nachkauf von Batterien und müssen nicht 1x jährlich zum Tausch auf die Leiter steigen.

Freitag, der 13. – ein Rauchmeldertag

13 Jun 2014

Freitag, der 13. – Heute ist Rauchmeldertag!
„Niemand hört etwas, niemand sieht etwas, niemand riecht etwas – nur einer schlägt im Notfall Alarm. Wenn das Feuer in der Nacht ausbricht, wacht hoffentlich ein Rauchwarnmelder über den Schlaf der Bewohner. Daher gibt es mittlerweile in 13 Bundesländern eine Rauchmelderpflicht, Berlin und Brandenburg folgen in Kürze.“

RRL_Freitag13_2014_Banner_200x200_01

(weiterlesen…)

Tag des Rauchmelders 2013 – 13.09. und 13.12.

10 Sep 2013

Rauchmelder retten Leben – diese Kampagne klärt über Risiken von Wohnungsbränden auf und setzt sich für die Installation von Heimrauchmeldern ein.
Warten Sie nicht, bis der Gesetzgeber Sie dazu zwingt – sorgen Sie für Ihre eigene Sicherheit und beugen Sie vor!

das intelligente zuhause

Jeden Monat verunglücken in Deutschland rund 40 Menschen durch Brände, die meisten davon in den eigenen vier Wänden. Zwei Drittel aller Brandopfer werden nachts im Schlaf überrascht. Die Mehrheit stirbt an einer Rauchvergiftung, denn bei einem Brand ist der Rauch am gefährlichsten. Schon drei Atemzüge hochgiftigen Brandrauchs reichen aus: Die Opfer werden im Schlaf bewusstlos und ersticken. Die jährlichen Folgen in Deutschland: Rund 400 Brandtote, 5000 Brandverletzte mit Langzeitschäden und mehr als eine Milliarde Euro Brandschäden im Privatbereich.

Lesen Sie mehr zu den Bestimmungen in NRW: (weiterlesen…)